Folge uns

Marktgeschehen

Amazon Fire Phone entpuppt sich als Flop und sorgt für 170 Mio Dollar Abschreibungen

Veröffentlicht

am

amazon de logo

Das Fire Phone von Amazon entpuppt sich als Flop, doch das war nach Bekanntgabe der Verkaufsstrategie schon irgendwie vorher zu erwarten. In Deutschland sieht das nicht viel anders aus, das Gerät ist ziemlich teuer und zudem nur exklusiv für den Verkauf über die Telekom bestimmt. Mindestens der sogenannte Net-Lock ist vorhanden, der das Gerät auf Betreiber mit D1-Netz beschränkt. Eine Verkaufsstrategie wie zu Beginn des iPhones von Apple, doch damals konnte sich ein erfolgreicher Hersteller das noch erlauben.

Unterm Strich stehen keine Gewinne, sondern 170 Millionen Dollar Abschreibungen, welche allein aufgrund des Fire Phones entstanden sind. Der gesamte Verlust von Amazon beläuft sich im vergangenen Quartal auf über 430 Millionen Dollar. Das ist schon überraschend viel, wobei Verluste bei Amazon prinzipiell nicht überraschen. Durch enorme Investitionen kann Amazon zwar den Umsatz steigern, die Gewinne aber nicht.

(via re/code, Spiegel, Statista)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt