Amazon Fire Phone

Bei Amazon erfährt gerade das Fire Phone ein riesiges System-Update, das nicht nur zahlreiche Verbesserungen mitbringt, sondern einen großen Versionssprung der Android-Basis dabei hat, allerdings noch nicht auf die aktuellste Android-Version. Das brandneue Fire OS 6.4.1 vollzieht den Wechsel vom alten Android 4.2 auf das etwas aktuellere Android 4.4 KitKat. Ein Sprung vom Jahr 2012 ins Jahr 2013, allerdings noch nicht in 2014 oder gar in das laufende 2015.

Die restliche Liste mit Verbesserungen ist ziemlich ausführlich. Jetzt kann man endlich den Wallpaper wechseln, Bluetooth Low Energy wird unterstützt, das Fire Phone kann nun Printserver ansprechen, es gibt erweiterte Enterprise-Funktionen, der Kalender und die Messenger wurden verbessert, der Dialer kann mehr als zuvor und so weiter.

Bis das Update auch auf deutschen Geräten ankommt, wird sicher noch der eine oder andere Tag vergehen müssen.

(via GSMArena, Androidcentral)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.