Amazon Echo 2017 Alexa Header

Amazon hat mit der neusten Funktion lange auf sich warten lassen, nun aber können endlich die Fire TV-Geräte per Sprache über einen Echo gesteuert werden. Ab sofort kann man einem Amazon Echo sagen, was der Fire TV abspielen soll. Amazon verspricht die Kompatibilität über alle Geräte hinweg, die es in der Fire TV bzw. Echo-Serie bislang gegeben hat. Die Steuerung ist natürlich kinderleicht, Medien lassen sich abspielen, Apps starten und man kann Befehle für Play/Pause, etc. ansagen.

Ab heute können Millionen Fire TV-Kunden in Deutschland Amazon Echo nutzen, um ihr Fire TV per Sprache zu steuern. Ist Fire TV mit einem beliebigen Echo Gerät gekoppelt, spielt Alexa auf Anfrage einen Film ab, startet eine App, steuert die Wiedergabe oder zeigt Live-Video-Feeds von kompatiblen Smart Home-Kameras – hands-free, ohne dass dafür eine Fernbedienung in die Hand genommen werden muss.

Wer mehrere Geräte beider Arten in den eigenen vier Wänden hat, kann einzelne Exemplare jeweils miteinander koppeln. Beispiel: Natürlich soll etwa der Echo im Partyraum auch nur den Fire TV im Partyraum steuern. Die Konfiguration geschieht über die Alexa-App.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.