Womöglich hat Amazon eine nicht sonderlich populäre Entscheidung getroffen, da der Fire TV zukünftig mit einer neuen Fernbedienung daherkommt. Bislang gab es die Schnelltasten für Streamingdienste immer nur bei der Konkurrenz, aber auch Amazon kommt jetzt den Wünschen einiger Kunden nach. Oder will das eigentlich gar niemand? Ich kenne dazu unterschiedlichste Meinungen. Und natürlich klingelt für die Lizenzierung auch sicherlich die Kasse.

Amazon bringt erstmals Streamingdienste auf die eigene Fernbedienung

Die neue Fernbedienung für den Fire TV ist vollgepackter und jetzt auch erstmals ziemlich bunt. Die Fernbedienungen der letzten Generationen waren immer einfach nur schwarz, die Tasten ebenso und nur die Symbole auf den Tasten in Weiß gehalten. Die neue Fernbedienung kommt mit insgesamt fünf bunten Tasten daher. Einerseits ist die Spracheingabe durch eine Alexa-Taste in Blau ersetzt, andererseits gibt es ganz unten vier Tasten für die Streamingdienste Prime Video, Prime Music, Netflix und Disney+.

Fünf bunte Tasten, davon vier komplett neu. Außerdem sind rechts und links neben der Lautstärke die Tasten für Stummschalten und Live-TV neu. Wer da Bock drauf hat, kann das neue Paket jetzt auch schon bei Amazon.de bestellen. Ansonsten gibt es auch weiterhin die alte Variante mit der eher schlichten und farblosen Fernbedienung.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.