Maximale Performance und trotzdem soll er günstiger als die Konkurrenz bleiben. Amazon hat einen neuen Fire TV Stick vorgestellt, der mehr Bums als sein Vorgänger hat und trotzdem den Preis des Google Chromecast mit Google TV knapp unterbietet. Den neuen Fire TV Stick 4K Max schickt Amazon für nur 65 Euro ins Rennen, die Konkurrenz kostet weiterhin 5 Euro mehr. Das ist sicherlich kein Zufall gewesen.

Neuer Fire TV Stick setzt weiterhin auf microUSB

40 % mehr Leistung bietet das Max-Modell im Vergleich zum regulären Fire TV Stick 4K. Dafür steckt unter der Haube ein neuer Chip mit vier Kernen von Mediatek, der außerdem einen neuen Wlan-Chip für Wi-Fi 6 mitbringt. Amazon verspricht eine bessere Performance der Netzwerkverbindung, aber auch schnellere App-Starts und eine flüssigere Software allgemein.

Um ein paar Cent je Gerät zu sparen, kommt der Strom weiterhin per microUSB in den Fire TV Stick. Das ist zwar nicht sonderlich modern, aber irgendwie auch egal. Amazon liefert das neue Flaggschiff ab dem 7. Oktober aus.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Wenn er dann im Angebot bei 35 oder 40 € liegt, überleg ich es mir mal.
    Ansonsten reicht mir die Geschwindigkeit von normalen 4k vollkommen aus, die Apps starten in 1 bis 2 Sekunden, ob es 40 % schneller ist bemerke ich da wahrscheinlich eh nicht.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.