Folge uns

News

Amazon Fire TV Stick 4K mit Dolby Vision und HDR10+ startet bei uns

Veröffentlicht

am

Amazon bringt seinen Verkaufsschlager in einer neuen Version in den deutschen Handel, der Fire TV Stick mit 4K-Unterstützung ist jetzt bei uns erhältlich. Darauf haben wir in Deutschland gewartet, endlich kann auch der kleinere Fire TV Stick mit mehr maximaler Auflösung dienen. Aber nicht nur das, auch Dolby Vision und HDR10+ werden von dem kleinen HDMI-Stick unterstützt. Preis? Keine 60 Euro will Amazon für dieses Paket ab sofort haben!

Der Fire TV Stick 4K ist über 80 Prozent leistungsfähiger als der Verkaufsschlager Fire TV Stick. Er verfügt über einen neuen 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor, der für ein flüssiges Streaming-Erlebnis, schnellere Ladezeiten und brillante Bildqualität sorgt. Außerdem bietet der Fire TV Stick 4K Zugriff auf den umfangreichen Fire TV-Katalog mit Tausenden Titeln in 4K Ultra HD, Dolby Vision und HDR10+.

Der Fire TV Stick 4K ist der erste Streaming-Stick, der Dolby Vision und Dolby Atmos unterstützt. 4K-Inhalte auf Fire TV zu finden, war noch nie so einfach: „Alexa, finde Serien in 4K“ oder „Alexa, schaue Tom Clancy’s Jack Ryan“. Der wachsende Katalog an Dolby-Atmos-Inhalten ermöglicht zudem ein immersives Erlebnis in 3D-Surround-Sound, sofern ein kompatibles Audiosystem angeschlossen ist.

Ab dem 14. November ist der neue Fire Stick 4K in der Auslieferung, die Vorbestellung ist ab sofort bei uns in Deutschland möglich! Der neue Stick wird den normalen Fire TV 4K ersetzen, teilte man uns mit.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt