Amazon Fling

Nicht mehr casten, sondern flingen sollen wir. Zumindest wenn es nach Amazon geht, die mit Amazon Fling nun eine Alternative zu Google Cast bzw. zum Chromecast präsentiert haben. Nun sind Entwickler gefordert, die Funktion in ihre Apps zu integrieren.

Schöne neue Welt, man muss sich nur noch einen Stick für den TV holen und kann ab sofort ganz easy mittels Klick Medien vom PC oder Smartphone aus direkt auf dem TV wiedergeben. Fling von Amazon ist die Alternative zum inzwischen etablierten Google Cast in Verbindung mit dem Chromecast. Natürlich will Amazon aber, dass die Fire TV-Geräte angesteuert werden.

Fotos, Videos und Bilder wird man über Amazon Fling an die Fire TV-Geräte* senden können, teilte Amazon mit. Die Implementierung wird App-Entwicklern recht einfach gemacht, sodass der Aufwand nicht allzu groß ist, die meist schon integrierte Cast-Funktion um Fling zu erweitern.

Schon jetzt kann man in der Regel YouTube und andere Plattformen an Fire TVs casten, für die komplette Kompatibilität ist Amazon Fling aber sicher hilfreich.

[asa]B00KAKPZYG[/asa]

(via TechCrunch, Caschy)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.