Auf der Fire TV-Plattform gibt es auch eine Menge an kostenlosen Angeboten und Inhalten. Amazon will den Zugriff darauf deutlich komfortabler gestalten.

Auf der Amazon-Plattform im Bereich der digitalen Angebote müssen Nutzer nicht für alles direkt bezahlen. Es gibt auch kostenlose Angebote, die durch Werbeanzeigen finanziert sind. Hierzu gehört unter anderem IMDb TV oder auch Pluto TV. Nun will Amazon den Weg leichter machen, damit Nutzer an diese Angebote komfortabler herankommen. Eine Neuerung wurde erst mal nur für den amerikanischen Markt angekündigt. Wir rechnen langfristig aber auch mit einer Umsetzung für uns deutsche Kunden.

Free: Neuer Bereich informiert über kostenlose Inhalte

Wie bereits erwähnt, finden wir im neuen Free-Tab diverse kostenlose Streaming-Apps. Das können auch Apps wie Twitch und Red Bull TV sein. Auch kurzfristig kostenlos bereitgestellte Inhalte tauchen dort auf, wie etwa Filme, Serien und Kids-Inhalte aus Amazon Prime Video.

„Auf der Registerkarte „Kostenlos“ können Kunden eine Bibliothek mit kostenlosen Inhalten entdecken, die regelmäßig aktualisiert wird und aus Filmen, Fernsehsendungen und vielem mehr besteht. Der größte Teil der kostenlosen Registerkarte besteht aus einer Sammlung kuratierter und thematischer Reihen von Filmen und TV-Shows unserer Inhaltsanbieter.

Es enthält außerdem eine Reihe personalisierter, empfohlener Zeilen mit kostenlosen Filmen und TV-Sendungen in verschiedenen Kategorien wie „Neu“, „Trend“ und „Beliebt“ sowie eine eigene Zeile für Nachrichteninhalte, die von der Nachrichten-App auf Fire TV bereitgestellt werden.“

Amazon

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.