Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Amazon holt Ex-Manager von Windows Phone – Für die Entwicklung eines Smartphones?

Amazon Android Logo

Einen wirklichen Beweis gibt es bisher noch nicht, dass Amazon ein eigenes Smartphone entwickelt, doch den könnten wir jetzt doch bekommen. Denn nicht ohne Grund wird der Konzern sich Charlie Kindel ins Haus geholt haben, welcher vorher unter anderem Manager bei Microsoft für Windows Phone war. Er war einer der wichtigen Köpfe der Entwicklungsabteilung für Apps und das Ökosytem unter Windows Phone 7. Jetzt könnte er diese Position auch bei Amazon für die Fertigstellung eines eigenen Smartphones und einer Überarbeitung der grafischen Oberfläche sowie der hauseigenen Apps einnehmen.

Besonders interessant ist auch, dass sich weder Amazon noch Kindel selbst zu seiner neuen Position genauer äußern. Er wird an einem geheimnisvollen Produkt arbeiten, wozu bislang keine weiteren Informationen bekannt sind. Rundum dieses Projekt baut er zudem ein neues Team auf, wie er auf seinem LinkedIn-Profil mitteilte.

Amazon presented an opportunity to build something new that has ginormous potential. I simply couldn’t pass the opportunity up. As a double bonus, the idea that I can work in such a principled and customer focused company is really exciting to me.

Nachdem er also entscheidend an Microsoft’s Wiedereinstieg in den Smartphone-Markt beteiligt war, könnte er jetzt auch Amazon zur erfolgreichen Ausweitung des Hardware-Portfolios helfen.

Umso spannender wird nun die Story rundum das spekulierte Amazon-Smartphone, welches schon mit dem ersten Kindle Fire in den Handel kommen sollte. Wohl aber erst jetzt macht der Konzern wirklich ernst.

Kindle machte sich übrigens gestern aus dieser Neuigkeit selbst einen kleinen Spaß und kündigte in seinem privaten Blog den Amazon Kindle Charlie Home Server an.

[asa]B009JY1C28[/asa]

(via BGR, GeekWire)