Folge uns

News

Amazon Kindle Oasis: Neuer eBook-Reader, der mies teuer ist

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazon Kindle Oasis

Amazon präsentiert mit dem Kindle Oasis den neusten eBook-Reader, der durchaus als Flaggschiff bezeichnet werden kann und auch ein entsprechendes Preisschild trägt. Wie Amazon heute bekannt gibt, wird man zukünftig den Kindle Oasis anbieten, ein 290 Euro teures Gerät zum Lesen von digitalen Büchern. Der Preis fällt so aus dem Rahmen wie das besondere Design des Gehäuses, welches deutliche Unterschiede zu ähnlichen Produkten aufweist.

Nur 3,4 mm misst der größte Teil des Gerätes, lediglich in einer Art Griff befindet sich die restliche Hardware, wie etwa der Akku (zwei Wochen Laufzeit). Beim Display setzt man auf ein monochromes E Ink Carta, das mit 300 ppi auf 6″ auflöst. Das mitgelieferte Case aus Leder hat zusätzlich einen Akku integriert, der die gesamte Laufzeit auf bis zu neun Wochen erhöhen soll. Kindle Oasis

Der mit integrierter Beleuchtung ausgestattete Reader ist ab Ende April erhältlich, kann aber bereits vorbestellt werden*. Warum man so viel Geld für einen eReader ausgeben sollte, wird mir im ersten Moment leider nicht wirklich klar. Hier wird ebenso ein Modell mit 3G und ohne angeboten.

2016-04-13 15_14_09

(via VentureBeat)

Kommentare

Beliebt