Folge uns

News

Amazon könnte eigene Set-Top-Box für Video-Streaming bringen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

amazon-logo

amazon-logo

Wenn es nach Bloomberg geht, könnte Amazon demnächst eine eigene Set-Top-Box an den Start bringen. Streaming wird immer wichtiger und immer beliebter, die Netz-Kunden stürzen sich gerade nur so drauf und jeder neue Dienst wird zunächst erst mal gefeiert. Der Hype ist recht groß, doch nur wenige Dienste können tatsächlich überzeugen. Entweder es mangelt an aktuellen Inhalten, an unzureichenden Server-Kapazitäten oder beidem. Meist liegt dann die Hoffnung bei den großen Playern, die attraktive Angebote an den Start bringen.

Amazon könnte demnächst für Streaming auch die passende Hardware an den Start bringen, wie jetzt berichtet wird. Es handelt sich dabei quasi um ein Konkurrenz-Gerät zu Google TV oder auch dem hierzulande beliebten Videoweb. Auch würde Amazon natürlich direkt zum Angriff auf Apple TV blasen, ein ebenfalls sehr beliebtes Gerät.

Die Set-Top-Box, die natürlich in der Regel an den TV angeschlossen wird, könnte noch gegen Ende des Jahres erscheinen. Da auch die Kindle Fire-Tablets ihren Weg nach Deutschland gefunden haben, könnte die Set-Top-Box ebenfalls nach Deutschland kommen.

Denkbar wäre bei einem Kindle TV natürlich wieder, dass Android als Basis-Betriebssystem eingesetzt wird und daher auch Apps über den Amazon App Shop installiert werden können.

[asa]B005C3FMSK[/asa]

(via TechMeme)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt