Amazon plant zwei Fire TV mit bis zu 4K HDR bei 60 fps und integriertem Echo Dot

Fire TV 2017 Leak

Amazon plant mit zwei neuen Fire TV-Geräten, beide sollen diesmal mit maximal 4K auflösen können. Wie die Kollegen von AFTNews herausfinden konnten, plant Amazon für dieses Jahr noch mit zwei neuen Fire TV-Geräten. Wieder gibt es einen Fire TV, der ein komplett neues Gehäuse bekommt und auch einen „etwas besseren“ Fire TV Stick als eine Art größeren Dongle mit HDMI-Anschluss. Der Fire TV in Form eines Würfels wird zugleich einen integrierten Echo Dot bieten (mit Mikrofonen, Lautsprecher, Tasten, LED) und mittels IR-Sender auch andere Multimedia-Geräte steuern können.

Neuer Fire TV: Drei Geräte in einem

Amazon ist damit Google und auch Apple eine ganze Ecke voraus, man bietet dann nämlich Smart TV, Logitech Harmony Hub und Smart Home-Assistant in einem Gerät. Ziemlich cool, der Kauf dieses Gerätes wird ausreichen, das Smart Home, den TV und einige andere Geräte via Sprache steuern zu können, so lassen es zumindest die bisherigen Infos vermuten.

Mit dem neuen Fire TV bietet Amazon dann noch ein Gerät zwischen Fire TV Stick und dem eben beschriebenen Gerät. Ausgegeben wird in 4K (mit HDR) bei maximal 60 fps, dafür gibt es nur einen HDMI-Ausgang und microUSB für das Ladegerät. Vergleichbar mit dem Chromecast Ultra.

Preise und Verfügbarkeit sind nicht final bekannt, mit dem neuen Fire TV ist aber noch in den nächsten Wochen zu rechnen, während der noch höherklassige Fire TV erst irgendwann später kommen soll.