Wie Amazon heute mitteilt, werden auch wir in Deutschland noch in 2015 mit HDR-Inhalten gefüttert. High Dynamic Range ist für besonders kontrastreiche Bilder bekannt. Ultra HD war nur der Anfang, wie man bei Amazon meint, weshalb noch in diesem Jahr zumindest die „Amazon Originals“-Inhalte in HDR ausgestrahlt bzw. gestreamt werden. Es handelt sich dabei aber wohl um eine Option, man muss Inhalte nicht so wiedergeben.

Die HDR-Technologie ist der nächste Schritt: Sie bringt einen höheren Kontrast auf den Bildschirm. Detaillierte Schatten und ausgeprägte Helligkeit lassen Farben satter, heller und lebensechter erscheinen als jemals zuvor.

Bewegtbilder in HDR dürften bei einigen Filmen und Serien für eine noch bombastischere Wiedergabequalität sorgen, was natürlich besonders auf großen TV-Geräten gut zur Geltung kommen sollte. Ich bin mal gespannt darauf, allerdings dürfte der Datendurchsatz ordentlich hoch sein und vielleicht viele verfügbare Festanschlüsse in einigen Wohnzimmern schon an ihre Grenzen bringen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.