Folge uns

News

Amazon Prime: Unbegrenzter Onlinespeicher für Fotos in Deutschland verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazon legt für die eigenen Prime-Kunden in dieser Woche noch einen drauf, denn ab sofort gibt es auch in Deutschland Prime Fotos. Damit lassen sich die eigenen Fotos im Netz speichern, für Prime-Kunden allerdings unbegrenzt. Damit greift Amazon natürlich andere Dienste wie Google Fotos oder Dropbox an. Das gesamte Paket von Amazon Prime bekommt dadurch noch mehr Qualität und bietet nun bereits einen gesonderten Premium-Versand für Pakete, Videos und Serien unbegrenzt auf Abruf und eben jenen unbegrenzten Onlinespeicher für die eigenen Fotos.

Fotos können über verschiedene Anwendungen hochgeladen werden, denn es gibt die Möglichkeit des Uploads über den Browser, über eine mobile App oder eine Anwendung für Desktop-PCs. Mehr Infos zu Prime Fotos gibt es direkt bei Cloud Drive von Amazon.

>>> Amazon Prime testen

Angst vor der Cloud

Mir persönlich geht es tatsächlich bei Fotos darum, die möglichst unter Verschluss lokal gespeichert zu haben. Wirklich wichtige Fotos, also Alben aus der Kindheit, von Urlauben usw. landen nicht in der Cloud, selbst wenn der Zugriff von überall aus darauf deutlich komfortabler ist. Irgendwie schizophren, schiebe ich doch sonst alles andere auch ins Netz. Wie sieht das bei euch aus – private Fotos ins Netz oder eher nicht?

Kommentare

Beliebt