Schon bald startet die UEFA Champions League in eine neue Saison und erneut sind die Übertragungsrechte anders. Darauf müssen sich Zuschauer alle paar Jahre einstellen, weil es deutlich mehr Player im Game gibt. Zuletzt ist Amazon mit eingestiegen. Der US-Konzern überträgt das Topspiel vom Dienstagabend. Und schon diesen September geht es für Amazon gleich gut los, denn Prime Video darf Spiele von Bayern und Dortmund zeigen.

Zuerst die Bayern, dann zweimal Borussia

Den Anfang machen die Bayern in Barcelona am 14. September. Amazon steigt bei allen Spielen übrigens schon ab 19:30 Uhr mit den Vorberichten ein, der Anstoß ist jeweils 21 Uhr. Am 28. September zeigt Amazon das Spiel der Dortmunder Borussia gegen Lissabon und am 19. Oktober das Spiel von Dortmund in Amsterdam. Ordentliche Quoten dürften alle Spiele erzielen, auch wenn die großen Gegner für Dortmund erst nach der Gruppenphase lauern.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.