Folge uns

Sonstiges

Amazon Prime Video in der ganzen EU streamen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Amazon Prime Video Header

Mit dem 1. April des laufenden Jahres ist weitestgehend das sogenannte Geo-Blocking gefallen, auch die Inhalte von Amazon Prime Video lassen sich ab diesem Sommerurlaub im EU-Ausland schauen. Im Grunde betrifft das alle Streaming-Dienste, die vorher ihre Inhalte nicht im Ausland zur Verfügung stellten. War natürlich nicht so geil, immerhin ist man zahlender Kunde. Seit April aber gibt es das Geo-Blocking in der EU nicht mehr wie bislang, Streaming über die deutschen Grenzen hinaus ist kein Problem mehr.

Dank einer seit 1. April in Kraft getretenen EU-Verordnung kennen kostenpflichtige Streaming-Inhalte keine Grenzen mehr. So muss niemand mehr beim Urlaub in der EU auf den gewohnten Genuss der abendlichen TV-Unterhaltung verzichten. Besonders bequem geht dies mit Fire TV oder Fire TV Stick von Amazon: Beide Modelle passen auch in die kleinste Reisetasche, können am Aufenthaltsort an jedem Fernseher mit HDMI-Eingang genutzt werden. Wer nicht nur am Urlaubsort, sondern auch auf dem Weg dorthin Lieblings-Filme, -Serien oder -Fernsehsender genießen möchte, nimmt einfach sein Fire Tablet mit auf die Reise.

Amazon, Sky und Co haben damit groß geworben und tun es auch jetzt noch, insbesondere die Amazon-Plattform bietet aber auch Zugriff auf zahlreiche externe Anbieter – zumindest über die eigene Hardware. Seht diesen Beitrag also gern auch nochmals als Service-Info, im EU-Ausland lässt ab diesem Jahr problemlos weiterschauen.

Neben dem umfangreichen Angebot von Prime Video können Sommerurlauber mit Zattoo TV, Magine TV oder TV Spielfilm LIVE deutsche Sender auch weit weg vom eigenen Wohnzimmer empfangen. Wer im Urlaub im EU-Ausland ein Livespiel der Fußballweltmeisterschaft verpasst, der kann 45 Minuten nach Abpfiff die Highlights für jedes einzelne WM-Spiel auf DAZN anschauen. Auch der Saisonstart der europäischen Topligen kann live verfolgt werden.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Peter Sibnek

    19. Juni 2018 at 13:25

    Naja, wurde auch mal langsam Zeit. Es war schon mit der Zeit ziemlich lästig, immer die gleiche Meldung zu bekommen, dass dieser Inhalt in dem Land nicht verfügbar ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt