Amazon Prime Video zeigt gerade sogar mehr Werbung als Sky

Amazon Prime Video Fire TV Head

Unsplash / Glenn Carstens Peters

Amazon zeigt gerade bei Prime Video mehr Werbung als üblich und könnte damit sogar die umstrittenen Videodienste von Sky toppen.

„Wer für ein Streamingabo bezahlt, sollte keine Werbung sehen müssen“. So beenden die Kollegen ihren Artikel und ich möchte meinen gerne entsprechend einleiten. Um was geht es konkret? Amazon Prime Video zeigt gerade extrem viel Werbung, wie Nutzer berichten und die Kollegen von Golem in mehreren Versuchen entsprechend reproduzieren können. Wer einen Film beim Videodienst von Amazon pausiert oder kurz zurückspult, könnte von einem Werbeclip überrascht werden. Das war bislang nicht der Fall.

Werbung, obwohl man zahlt? Kennen wir eigentlich nur von Streamingangeboten von Sky. Dort gibt es allerdings ganze normale Werbeinhalte von anderen Unternehmen und daher deutlich weniger Eigenwerbung. Zumindest das unterscheidet die beiden genannten Dienste doch noch. Amazon zeigt weiterhin wohl nur Werbung für eigene originale Inhalte. Außerdem kann man diese Werbeclips händisch überspringen, ein weiterer „Pluspunkt“ dieser fragwürdigen Umstände.

„Jetzt kommt auf dem Fire TV beim vor und zurückspulen auch noch mal Werbung?! Schon in den Apps ultra nervig, und jetzt da auch noch?“ – via Patrick

Amazon antwortet mit Textbausteinen

Seit einigen Tagen kritisieren Nutzer den Videodienst für seine neue Art der Werbeanzeigen. Dort (Kundensupport) weiß man davon bislang nichts oder antwortet mit unpassenden Textbausteinen. Das kommt in Kombination mit der neuen Fire TV-Oberfläche nicht allzu gut an. Egal ob Eigenwerbung oder nicht, die Vorgehensweise von Amazon findet man sonst nur bei Sky in einer noch nervigen Form wieder. Das kommt grundsätzlich nicht gut bei Nutzern an, die für diese Dienste monatlich oder jährlich bezahlen.

Bislang ist nicht geklärt, ob die neuen Werbezeiten von Amazon so gewollt oder nur ein Fehler sind. Wir hoffen natürlich auf einen Fehler, ganz klar.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!