Amazon Protect: Einkäufe gegen Defekte und Diebstahl absichern

Amazon bietet ab sofort mit Amazon Protect eine weitere Absicherung für die Kunden an, um die Herstellergarantie zu erweitern. Optional stehen dem Kunden bei Amazon Protect nun zwei oder drei Jahre zur Verfügung, für diese Zeit kann man sich kostenpflichtig vor Beschädigungen, Defekten oder Diebstahl absichern lassen. Bei einem Samsung Galaxy S6 würde mich der Service 90 Euro für zwei bzw. 148 Euro für drei Jahre Amazon Protect kosten.

Amazon Protect

Ist das Gerät günstiger, ist natürlich auch Amazon Protect deutlich günstiger. Bei einem Huawei P8 lite würde mich die Versicherung zum Zeitpunkt des Artikels bei zwei Jahren nur 45 Euro kosten. So kann man sich inklusive Herstellergarantie auf insgesamt fünf Jahre absichern, was natürlich bei einem Smartphone weniger sinnvoll ist, bei einem Notebook, einer Konsole oder einem Haushaltsgerät aber durchaus lohnenswert sein könnte.

Verfügbar für Mobiltelefone, Kameras, Tablets, Laptops, Spielekonsolen, elektrische Haushaltsgeräte, Fernsehgeräte und viele weitere Produkte

Zu den Vorteilen von Amazon Protect im Schadensfall gehören der Umtausch von Mobiltelefonen am nächsten Werktag, schnelle Reparatur, die kostenlose Lieferung von Ersatz-Produkten sowie ein Vor-Ort-Reparaturservice bei sperrigen Gegenständen, wie z.B. Waschmaschinen. Normale Verschleißerscheinungen wie beispielsweise Kalkablagerungen in Waschmaschinen sind ebenfalls mit Amazon Protect abgedeckt. In Fällen, in denen die Reparatur des Produktes unwirtschaftlich ist, können Kunden zwischen einem Ersatz oder einem Amazon.de-Geschenkgutschein in Höhe des jeweiligen Produktwertes zum Zeitpunkt der Reklamation wählen.

Ihr solltet bei Amazon vor dem Kauf* eines entsprechenden Produkts über der Taste „In den Einkaufswagen“ die neuen Optionen finden.

2016-05-02 13_25_29

(via Amazon Presse)

Alle Artikel zum MWC 2018