Amazon TV Box soll ab März erhältlich sein

Ohne groß viel zu bieten ist der Apple TV seit Jahren erfolgreich, noch kleiner aber mit einer ähnlichen Funktionsweise wird Googles Chromecast seit dem letzten Jahr immer aggressiver in den Markt geschoben. Jetzt kommt dann auch Amazon, so zumindest sagen es die Quellen der geschätzten re/code-Kollegen.

amazon de logo

Amazon hat in den USA den Tablet-Markt mit seiner Kindle-Serie schon ordentlich aufgeräumt, jetzt soll auch der TV-Markt aufgemischt werden. So zumindest hoffen wir es. Gern kann noch etwas mehr Pfeffer in den Markt kommen. Die Amazon TV Box soll schon im letzten Jahr veröffentlicht werden, jetzt wird vom endgültigen Rollout im März gesprochen.

Wie bei den konkurrierenden Geräten sollen mit der Amazon TV Box Inhalte aus dem Web auf den Fernseher kommen. Passend dazu hat Amazon das eigene Prime-Paket heute erweitert, denn auch bei uns bekommt man jetzt für maximal 50 Euro je Jahr endloses Streaming von Filmen und Serien.

Auch bei diesem Gerät wird Amazon auf Android setzen, allerdings kommt das nur als Basis zum Einsatz. Von Vorteil wird aber sicherlich sein, dass man darauf dann auch Apps installieren kann, man also nicht wie bei Apple TV auf Updates des Herstellers angewiesen ist.

[asa]B007IH5L7A[/asa]