Folge uns

Marktgeschehen

AmazonFresh in München gestartet: Frische Lebensmittel bis zur Haustür

Veröffentlicht

am

Amazon Fresh

AmazonFresh ist am nächsten deutschen Standort gestartet, ab sofort können auch interessierte Amazon-Kunden in und um München herum die Lieferung von Lebensmitteln für sich beanspruchen.

Amazon breitet sich in Deutschland immer weiter aus und konkurriert auf sämtlichen Ebenen mit deutschen Unternehmen, mit AmazonFresh will man die Lieferung von Lebensmitteln revolutionieren. Nun auch in München, kündigte das Unternehmen in dieser Woche an. AmazonFresh liefert Amazon-Kunden die Lebensmittel bis vor die Haustür, der klassische Einkauf kann dadurch ersetzt werden. Dabei setzt Amazon aber auf Produkte aus der jeweiligen Region und arbeitet mit ansässigen Händlern zusammen.

AmazonFresh: Lokale Händler, flexible Lieferzeiten

Mit AmazonFresh genießen Kunden flexible Lieferoptionen von Montag bis Samstag: In der bayerischen Landeshauptstadt können sie bis mittags bestellen, um ihre Lieferung bis zum Abendessen zu erhalten. Wer bis 23 Uhr bestellt, erhält die Lieferung auf Wunsch schon am nächsten Tag in einem gewählten 2-Stunden-Zeitfenster von 8 bis 22 Uhr. Wenn es für den Kunden bequemer ist, kann er die Lieferung zwischen 5 und 22 Uhr an einem geschützten Ort abgeben lassen, ohne sie persönlich entgegennehmen zu müssen.

… können Prime-Mitglieder im Münchener Stadtgebiet mit AmazonFresh ihren gesamten Wocheneinkauf bequem online erledigen und dabei aus mehr als 300.000 Produkten wählen. Darunter finden Kunden eine große Auswahl frischer Lebensmittel, hunderte ausgewählte Artikel von Münchener Feinkostgeschäften und ortsansässigen Lebensmittelhändlern wie Dallmayr, Elly Seidl, ZimtschneckenFabrik, Frischeparadies sowie ausgewählten Viktualienmarkt-Ständen wie Gewürzwerk, Schlemmermeyer oder Tölzer Kasladen und beliebte bayerische Marken wie Händlmaier, Berchtesgadener, Adelholzener, Andechser und Bio-Bühler.

Amazon will für Fresh aber natürlich ein paar Euro haben, nämlich eine Grundgebühr von knapp 10 Euro je Monat. Des Weiteren sind die Lieferung nur ohne Zusatzkosten, wenn der MBW von 50 Euro erreicht wird. Wer bei Prime ist, kann Fresh kostenlos ausprobieren.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt