Gute Nachrichten für Kunden mit American Express-Karte, die können sie jetzt auch in Google Wallet für die Pay-Funktion auf Smartphone und Smartwatch hinterlegen.

Google Pay ist nach der Einführung in Deutschland nur noch langsam gewachsen. Es fehlte sogar gänzlich am Support für American Express. Das hat sich jetzt wohl geändert, wie Kunden in diesen Tagen feststellen durfte. Wer es will, kann ab sofort seine American Express in Google Pay hinterlegen und somit kontaktlos per Smartphone bezahlen. Kunden wurden darüber per E-Mail informiert.

Nicht wundern, auf eurem Smartphone heißt die Bezahl-App inzwischen Google Wallet. Nur noch die Bezahlfunktion nennt sich Google Pay bzw. G Pay. Wie ihr eure Wallet mit einer Amex-Karte oder einer anderen Option einrichtet, könnt ihr direkt bei Google nachlesen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Irgendwie alles Quatsch! Wenn der Laden nicht AMEX akzeptiert, gehts auch nicht mit Google Wallet+Amex. Dann darf man beim Zahlen an der Kasse wieder umschalten auf Visa, na super :-( Am Besten man läßt Visa als Standard im Wallet und nimmt die Amex als Plastik mit für die wenigen Stellen, wo sie überhaupt akzeptiert wird…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert