Eine App auf einem Telefon zu klonen kann sehr sinnvoll sein, das hat man jetzt wohl auch endlich bei Google erkannt.

Derzeit durchforsten einige Kollegen und Entwickler aktuelle bzw. neue Dokumente für das neue Android 12. Darin sind ein paar spannende Details zu finden, was Google jetzt vorhat und für die Zukunft noch vorgesehen hat. Neuentwicklungen kann man dort auch finden, von denen bislang keine Rede war. Mishaal Rahman (Ex-XDA) ist dabei auf den Profiltyp „Clone“ gestoßen, woraufhin er weitere Details finden konnte.

Apps klonen können einige Android-Hersteller schon seit Jahren

Clone ermöglicht laut Beschreibung ein Nutzerprofil, dass Apps in mehreren voneinander unabhängigen Instanzen ausführen kann. Das würde ermöglichen, dass ihr auf einem Smartphone eine App wie WhatsApp mit zwei unterschiedlichen Rufnummer verwenden könnt. Gerade heute sinnvoll, wenn man die Dual-SIM-Funktionen verwendet und private sowie berufliche Rufnummer in einem einzigen Gerät hat.

Es ist eine dieser Funktionen, die andere Hersteller wie zum Beispiel Huawei schon seit vielen Jahren anbieten. Sie machen das Klonen von Apps möglich, die sich von Haus aus nicht mit mehreren Profilen verwenden lassen. Das ist beim eben genannten WhatsApp der Fall, aber wohl auch bei anderen populären Anwendungen. Euch fallen da sicherlich auch welche ein, gerne damit in die Kommentare unter dem Beitrag.

Apps klonen auf dem Pixel?

Derweil ist unklar, wann das Klonen von Apps etwa auf Pixel-Smartphones verfügbar sein könnte. Dafür braucht es wohl wieder viel Geduld oder Google überrascht uns noch. Vielleicht kommt es auch nie. Positiv ist dennoch, dass Android eine solche Funktion nun nativ unterstützt und die Hersteller theoretisch keine eigenen Lösungen mehr herstellen müssen. Das könnte schlussendlich für Kompatibilität sorgen und eine einheitliche sowie vom Hersteller unabhängige Funktionalität.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

    1. Hatte oder habe noch ein Xiaomi Mi 11T Pro. Das konnte es schon. Finde ich sehr Klasse. Vermisse ich an dem Pixel 6 Pro. Hoffe das wird schnell nachgereicht. Da ich das für einige Apps sehr gerne genutzt habe und eigentlich hier auf dem Phone auch gerne nutzen will.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.