Das ist in der Tat ungewöhnlich, Google bringt das neue Android 12 nicht sofort auf seine Pixel-Smartphones. Stattdessen bringt man die neue Android-Version erst mal in das AOSP und veröffentlicht daher den kompletten Quellcode. Das ist für Google nun die offizielle Veröffentlichung, die in den vergangenen Jahren auch immer mit dem Update für die Pixel-Reihe einherging.

Wie Google im eigenen Android-Entwickler-Blog sagt, starten die Updates für die Pixel-Smartphones „in wenigen kommenden Wochen“. Bis zum Ende des Jahres erscheint das neue Android außerdem für die ersten Geräte anderer Hersteller wie Samsung, Xiaomi, Oppo und Co – darauf hat Google allerdings weniger Einfluss. Berücksichtigt werden bei Google die Generationen ab Pixel 3 und neuer.

Google aktualisiert seine eigenen Smartphone später als erwartet

In einem Statement gegenüber einem Kollegen sagte Google, dass sich Android 12 für Pixel verspätet, weil man letzte Anpassungen für die „Pixel First Nutzererfahrung“ vornimmt. Wie in den Jahren zuvor gibt es wieder einige Funktionen und Neuerungen, die zunächst exklusiv für die Pixel-Reihe geplant sind. Letzteres war erwartbar, die Verspätung allerdings weniger.

Es wird noch im Oktober passieren, das ist ziemlich sicher

Google hat das neue Android 12 mit Sicherheit spätestens Ende Oktober für die Pixel-Smartphones parat, dann erscheint nämlich das neue Pixel 6 (Pro). Mich würde schon gar nicht mehr wundern, wenn dann beides gleichzeitig vorgestellt kommt. Bis dahin scheinen wir uns also gedulden zu müssen. Wobei ich persönlich aufgrund der langen Betaphase bereits seit einiger Zeit auf Android 12 unterwegs bin.

Es scheint immer wahrscheinlicher, dass das im Vorfeld bereits aufgetauchte Android 12.1 als Update für die gesamte Pixel-Reihe geplant ist. Auch ein sogenannter Dot-Release ist ungewöhnlich, den letzten gab es unter Android 8 Oreo.

Neues Android 12 ist da – Material You und andere Neuheiten

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Finde es sehr befremdlich, das Google Android 12 in AOSP veröffentlicht, nicht aber an seine Pixel ausrollt.
    Ich vermute, es soll nicht vor dem Erscheinen des Pixel 6 verfügbar sein. Um dann das Pixel 6 zusammen mit Android 12 präsentieren zu können. Das es an Features liegen soll die noch nicht fertig sind glaube ich nicht. Für mich ist das Marketing, aber kein gutes Zeichen für die Zukunft. Den als Pixel Käufer geht man davon aus, die neue Version bei Veröffentlichung zu bekommen, und nicht nochmal Wochen warten zu müssen!
    Das ärgert mich sehr, zumal als Besitzer eines Pixel 4 schon mehrfach von Google Features versprochen worden sind und man dann davon nichts mehr wissen will.. z.B. die Möglichkeiten von „Soli“
    Bin kein Fan von Apple, aber dort ist das mit den Updates und der Versorgung deutlich besser!

    1. Ja stimme dir da voll zu als Pixel 4 besitzer. Seit fast 2 Jahren wird mir schon angezeigt dass bei den automatischen Untertiteln „weiter Sprachen folgen“. Soli wäre auch schön wenn da noch mehr kommen würde aber es hat sich ja schon früh abgezeichnet, dass Google das Projekt auf den Friedhof schiebt.

      1. Ich bin auch sehr enttäuscht.
        Als Pixel 4a Besitzer habe ich seit gestern nahezu stündlich nach einem Systemupdate geschaut (obwohl ich bereits Beta User bin), bis ich auf diesen Beitrag gestoßen bin! Danke dafür!
        Die aktuelle Pixel 4a Beta läuft allerdings noch nicht 100%ig rund und ich könnte mir vorstellen, dass es wirklich noch diverser Anpassungen bis zum finalen Pixel Release bedarf.
        Da fehlen im September Release noch Features, es gibt Anzeigebucks, mein Wetter fehlt derzeit komplett.
        Verrückt, dabei war es die längste Android Beta Phase aller zeiten.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.