Manch ein Hersteller hatte bereits eine solche Funktion angeboten, das zusätzliche haptische Feedback für die Videowiedergabe. Dabei kommt der Vibrationsmotor im Inneren des Smartphones zum Einsatz, um das Videoerlebnis zusätzlich spürbar zu unterstreichen. Google macht dieses haptische Feedback in Android 12 sogar offiziell möglich, zuerst könnte diese Neuerung daher auf den Pixel-Smartphones verfügbar sein.

Im Grunde genommen kennen wir dieses Feedback allesamt schon seit vielen Jahren aus Controllern von Xbox, PlayStation und Co. Smartphones in höheren Preisklassen verfügen heute auch über aufwendigere Vibrationsmotoren, die mehr als nur zwei Zustände beherrschen, sondern viel feiner und diffiziler arbeiten. Direkt in der Hand kann dieses Feedback für ein sehr immersives Nutzererlebnis sorgen.

„In Android 12 können Apps über den Vibrator des Telefons ein Audio-gekoppeltes haptisches Feedback liefern. Die Vibrationsstärke und -frequenz werden aus einer Audiositzung abgeleitet, sodass Sie ein noch intensiveres Spiel- und Audioerlebnis schaffen können. Beispielsweise kann eine Videoanruf-App benutzerdefinierte Klingeltöne verwenden, um den Anrufer durch haptisches Feedback zu identifizieren, oder Sie können unwegsames Gelände in einem Rennspiel simulieren.“

Audio-coupled haptic feedback im kurzen Demovideo

via XDA

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Diese Funktion gibt es auch schon sehr lange bei Smartphones von Sony, und wird in allen Testberichten immer als Spielerei angetan.

  2. „Einstellbare Vibrationsfunktionen werden seit längerem von vielen Nutzerinnen unserer Produkte gewünscht“, so lässt ein Smartphone-Hersteller verlauten. Weiterhin heißt es: „lange Zeit trauten sich viele jedoch aus Scham nicht an die Öffentlichkeit. Jetzt im Jahr 2021 ist die Zeit der Zurückhaltung jedoch endgültig vorbei und viele Frauen stehen offen zu ihren Bedürfnissen.“

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.