• Android 13 ist da, aber nicht alle Neuerungen.
  • Bei manchen Features ist die Wartezeit unbekannt.
  • Eine Übersicht, was noch fehlt.

Nicht mehr sämtliche Funktionen von Android sind an das Betriebssystem festgebunden. Deshalb ist trotz Android 13-Release noch nicht alles auf Google Pixel ausgeliefert, was von Google eigentlich mal versprochen wurde. Das ist eine bittere Pille, die wir da schlucken müssen.

Eigentlich hoffen wir, dass neue Updates, zum Beispiel der Wechsel von Android 12 auf Android 13, wirklich alles an angekündigten Neuerungen mitbringt.

So gibt es eine kleine Liste an angekündigten und bekannten Neuerungen, die noch gar nicht verfügbar sind. Schaut mal rein.

Sicherheit und Privatsphäre

Ein neues Dashboard soll mehr Übersicht zu Sicherheit und Privatsphäre liefern. Es ist komfortabler und leichter zu verstehen, so ist jedenfalls der Hintergrundgedanke gewesen. Das im Mai präsentierte Feature lässt aber noch weiterhin auf sich warten. Später dieses Jahr soll das notwendige Update ausgeliefert werden, womöglich ab Pixel 7.

Sicherheit Neues Dashboard Android 13

Synchronisierung eurer Geräte und Message-Streaming

Eigentlich soll man Messaging-Apps zukünftig auf einem Chromebook öffnen können, ohne vorher installieren zu müssen. Dafür setzt Google auf Streaming. Somit erscheint die Smartphone-App des Pixel-Handys per Stream auf dem Chromebook-Display. Das war jedenfalls so mal angekündigt.

Chromebook Chromeos Message App Streaming

Außerdem sollen sich euere Geräte nahtloser synchronisieren. Zum Beispiel: Text, den ich auf meinem Telefon kopiere, steht auch sofort auf meinem Tablet zur Verfügung. Ist außerdem für URLs und Bilder geplant. Auch das kommt noch, irgendwann jedenfalls.

Pixel Launcher: Universelle und vereinte Suche

Google hat an einer neuen Suchmaske gearbeitet, die über Startbildschirm und App-Startmenü verfügbar ist. Dummerweise ist diese Vereinigung der Suchfunktionen mit Android 13 doch noch nicht da. Die neue Suchmaske gibt es zunächst nur, wenn man das App-Startmenü öffnet und dort sucht.

Universelle Suche Android 13beispiel

Tablets und Spatial Audio

Android 13 ist für Tablets noch nicht verfügbar, sondern erst mal nur für Handys. Obwohl es einige Verbesserungen mitbringt, damit Multitasking auf Tablets besser nutzbar ist.

Außerdem gibt es mit Spatial Audio den Support für virtuellen Raumklang. Ist für Pixel Buds Pro und Android 13 geplant, kommt irgendwann später dieses Jahr.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.