• Google arbeitet schon länger an einem Foldable.
  • Die Gerüchte bestätigt der Konzern quasi selbst.
  • Diesmal mit Neuerungen für den Pixel Launcher.

Android 13 bringt in seinem besonders frühen Stadium ein paar interessante Neuerungen mit. Zwar sind die meisten noch vorrangig für Entwickler interessant, aber auch für uns bleiben ein paar News hängen. Man hat bei den Kollegen nämlich herausgefunden, dass Google gerade den Pixel Launcher für faltbare Smartphone anpasst. Das ist aus einem Grund spannender, als es erst mal erscheinen mag.

Denn der Pixel Launcher wird nur für Pixel-Geräte angeboten. Allerdings hat Google bislang gar kein eigenes Foldable im Angebot. Was daher nur ein weiteres Zeichen dafür ist, dass das Google Pixel Notepad hinter den Kulissen wirklich existiert und Google den Marktstart vorbereitet. Aber weiterhin sind die Details unklar. Es hieß zuletzt in der Gerüchteküche, das Pixel Notepad kommt dieses Jahr wirklich – aber zuerst in die USA.

Pixel Launcher bekommt Unterstützung für mehrere Layouts für Geräte mit zwei Displays

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.