Google veröffentlicht Android 13 in einer weiteren Betaversion und lässt den Changelog leer. Dennoch gibt es große Veränderungen unter der Haube. Wie nämlich den aufmerksamen Kollegen aufgefallen ist, bringt der Wechsel auf Beta 3 den Wechsel auf die „Platform Stability“ mit. Google hat den größten Teil des Systems daher fertiggestellt, dazu gehören zum Beispiel die Entwickler-Kits. Jetzt gehts ums finalisieren.

Android 13 kommt schneller als Android 12 voran

Bis zum fertigen Release von Android 13 ist jetzt nicht mehr weit. Nur noch ein Update soll zwischendurch folgen, danach ist die Veröffentlichung angepeilt. Wir rechnen wie im letzten Jahr mit einem Release als Quellcode und mit etwas späteren Updates für die Smartphones der Pixel-Reihe. Könnte heißen: Android 13 erscheint im August, das Update für Google Pixel erst im September.

Wer am Beta-Programm teilnimmt, dürfte in den kommenden Stunden oder wenigen Tagen die neue Beta 3 auf seinem Google Pixel empfangen. Gerne dazu mal eure Erfahrungen in die Kommentare.

Auch interessant: Android 13 offiziell vorgestellt – mit neuer Beta für Google Pixel und Geräte anderer Hersteller

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.