Android 14 warnt vor zu hoher Lautstärke bei Kopfhörern

Kopfhoerer Headphones C D X Pdx A 82obo Unsplash

Bild: C D-X/Unsplash

Für einen besseren Schutz eures Gehörs wird Android 14 weitere Neuerungen mitbringen.

Es dürfte wohl leider ganz normal sein, dass Leute über ihre Kopfhörer in einer deutlich zu hohen Lautstärke konsumieren. Um den Anwender besser zu schützen, wird Android 14 eine neue Funktion mitbringen. Es sind Warnmeldungen, wenn der Nutzer zu laut anhört und möglicherweise sein Gehör schädigt.

Die geplante Neuerung soll diesmal wohl warnen, wenn ihr Musik zu lange in einer überhöhten Lautstärke hört. Ihr dürftet ja schon die Funktion kennen, die euch automatisch warnt, wenn ihr eine bestimmte Lautstärke überschreiten wollt. Google bessert also mit weiteren Feinheiten nach.

Neues Feature kann Lautstärke automatisch absenken

Das neue Feature arbeitet wohl mit „berechneten Schalldosen“ und orientiert sich nicht allein an der konfigurierten Lautstärke. Es wird dafür eine „frequenzabhängige Analyse“ durchgeführt, damit das Potenzial der schädlichen Lautstärke abgeschätzt werden kann.

Um den Nutzer wirklich zu schützen, berücksichtigt die Funktion eure genutzten Lautstärken der jüngeren Vergangenheit. Hört ihr innerhalb einer Woche zu häufig zu laut, wird euch das System entsprechend warnen, wenn ihr empfohlene Grenzen überschritten habt.

Android-14-Lautstaerke-Warnung
via Androidpolice

Google macht das jetzt nicht nur freiwillig, man orientiert sich für diese Neuerung an Vorgaben und Empfehlungen der EU.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!