Android 15 Beta wird erneut verbessert

Android-Hero-2

Android 15 erscheint in einem weiteren Dot-Release der ersten Beta und behebt einige nervige Fehler.

Erst für Mai sieht Google die nächste Android 15 Beta vor und bis dahin werden noch einige Bugs gefixt. Das geschieht mit der neusten Version, jetzt hat Google nämlich Android 15 Beta 1.2 veröffentlicht. Auf der Liste stehen vor allen Dingen diverse Fehlerbehebungen, nachfolgend haben wir sie euch eingefügt.

  • Es wurde ein Problem behoben, das manchmal dazu führte, dass Anwendungen einfroren und die Meldung „Anwendung reagiert nicht“ angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem mit der Systemleistung behoben, das in einigen Fällen zu einem übermäßigen Batterieverbrauch führte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zum Absturz der Systemeinstellungen-App führte, wenn man versuchte, einen Fingerabdruck hinzuzufügen.
  • Es wurde ein Problem behoben, das in manchen Fällen verhinderte, dass die Systemrückwärts-Geste funktionierte.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Bildschirm wiederholt flackerte.

Hinweis: Google bietet seit geraumer Zeit ein Betaprogramm für Android an. Darüber können Besitzer aktueller Pixel-Handys die jeweils aktuelle Testversion kabellos und kinderleicht auf ihre Geräte laden. Dennoch sollte man bedenken, dass die Beta nie fehlerfrei ist und für den Alltag nicht unbedingt empfohlen werden kann.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!