Es gibt mal wieder Neuigkeiten zu dem offiziellen Update auf Android 4.0 für die beiden Samsung-Flaggschiffe Galaxy S 2 und Galaxy Note. Beide Geräte sollten das Update eigentlich irgendwann zu Beginn des zweiten Quartals bekommen, hier war bisher der Monat April im Gespräch. Doch es könnte eventuell sogar schneller als erwartet kommen, wie die norwegische […]

Es gibt mal wieder Neuigkeiten zu dem offiziellen Update auf Android 4.0 für die beiden Samsung-Flaggschiffe Galaxy S 2 und Galaxy Note. Beide Geräte sollten das Update eigentlich irgendwann zu Beginn des zweiten Quartals bekommen, hier war bisher der Monat April im Gespräch. Doch es könnte eventuell sogar schneller als erwartet kommen, wie die norwegische Niederlassung von Samsung auf Facebook nun verkündete.

Denn dort will man die Updates bereits zum Ende des ersten Quartals verteilen, also gegen Ende März. Beim Galaxy S 2 kann ich mir das auch ganz gut vorstellen, denn hier gab es ja bereits zahlreiche Leaks der offiziellen Firmware. Zudem werden Updates meist zuerst in Skandinavien verteilt und werden dann weltweit über Westeuropa und andere Regionen ausgerollt.

Auf jeden Fall sollte man sich jetzt nicht allzu sehr auf Ende März konzentrieren, denn Updates kommt nur äußerst selten früher als eigentlich geplant. [via/Quelle] [asa]B005SYZ4SQ[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.