Folge uns

Android

Android 4.1.2: Factory Images für europäisches Galaxy Nexus und Nexus S jetzt verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Jelly Bean Logo

Android Jelly Bean LogoErst vor wenigen Tagen hatte Google mit Android 4.1.2 schon wieder eine neue Version unseres geliebten OS veröffentlicht, wobei es sich hierbei nur um ein eher kleines Update handelt, das nicht gerade viele Veränderungen mitbringt. Unter anderem erhält das Nexus 7 damit einen Landscape-Mode für den Homescreen und Benachrichtigungen lassen sich jetzt auch mit nur einem einzelnen Finger aus- und einklappen. Nachdem das Update ursprünglich nur für das Nexus 7 verfügbar war, wird es offenbar jetzt auch via OTA an das Nexus S und Galaxy Nexus verteilt, denn ab sofort sind für diese beiden Geräte auch die sogenannten Factory Images verfügbar.

Mit diesen kann euer Gerät zwar auf die aktuellste Firmware aktualisiert werden, es gehen dabei aber alle Daten verloren, da das Gerät mittels Factory Image auf den Werkszustand zurückgesetzt wird. Die Downloads findet ihr allesamt bei Google auf der dafür angelegten Seite.

5 Kommentare

5 Comments

  1. Andreas R.

    12. Oktober 2012 at 16:53

    Hi. Wollte nur Bescheid geben das man das factory image auch auf spielen kann ohne das die Daten verloren gehen. Habe das beim Nexus 7 wie auch beim Galaxy Nexus gemacht. Grundsätzlich wäre es zwar gut aber wie gesagt geht auch ohne wipe.

  2. Roland

    12. Oktober 2012 at 19:40

    Aber der Root geht verloren

  3. Lars

    12. Oktober 2012 at 21:10

    Kann man den Root mit den Nexus Toolkit wiederherstellen? Den bis jetzt war ja nur 4.1.1. auswählbar.
    Oder funktioniert trotz des Factory resets solche Root Keeper?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt