Folge uns

Android

Android 4.2: Entwickleroptionen sind versteckt, so blendet man sie ein

Veröffentlicht

am

android 4.2 entwickleroptionen video

Mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) hatte Google in den Systemeinstellungen einen ganz neuen Reiter integriert, welcher euch auf verschiedene Optionen Zugriff gibt, die in der Regel für den „normalen“ Benutzer nicht von Interesse sein sollten. Die sogenannten Entwickleroptionen hat man daher nun mit der neusten Android-Version 4.2 zwar nicht wieder abgeschafft, dafür aber von Haus aus ausgeblendet. Unter anderem ist aber das darüber aktivierbare USB-Debugging nicht ganz uninteressant für die, die gern an ihrem Android-Gerät etwas basteln.

Warum auch immer hat Google eine etwas ungewöhnliche Methode eingeführt, um auf die Entwickleroptionen zugreifen zu können, die die Kollegen von Android Central herausgefunden haben.

Ich hab die kurze Anleitung dafür einfach mal übersetzt.

  1. Einstellungen und dann den Punkt „Telefoninfo“ öffnen
  2. Nach unten bis zum Punkt „Build-Number“ scrollen
  3. Auf den Bereich „Build-Number“ siebenmal tippen

Jetzt sollten wie im Video die Entwickleroptionen wieder verfügbar sein. (via)

[youtube mp07dPusJNA] [asa]B0099LATZ2[/asa]

10 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

10 Comments

  1. Ricochet

    4. November 2012 at 17:36

    Guter Tipp, wenn es denn funktioniert! Darauf würde man von allein nun wirklich nicht kommen. Ich frage mich immer, wie man so etwas herausfindet.

  2. Adriano Awz

    4. November 2012 at 22:02

    ann kommt eigentlich 4.2 für die nexus devices?

    • dennyfischer

      5. November 2012 at 00:31

      Denke auch am 13. November.

  3. brogoss

    29. November 2012 at 22:56

    Den Tip habe ich gerade mit einem neuen Nexus 7 32Gb 3g ausprobiert und er funktioniert!!!!!!!!!!!! Danke für diesen Bericht

    • dennyfischer

      30. November 2012 at 08:59

      cool.

  4. Atze

    5. Januar 2015 at 14:57

    also ich habe gerade zufällig mal drauf getippt und da stand dann (noch 3 Tipps entfernt…noch 2 Tipps entfernt…) und jetzt hab ich die Entwickleroptionen freigeschaltet. Aber was bringt es mir? Bin unerfahrener Nutzer!?

    • Denny Fischer

      5. Januar 2015 at 15:20

      Dann wohl nichts, heißen ja nicht ohne Grund „Entwickleroptionen“ ^^ – aber man kann auch Animationen und so ein Zeugs dort abschalten, wenn das Gerät dadurch etwas zu sehr belastet wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt