Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Android 4.2: Google Currents sorgt für Ruckler, kann aber behoben werden

Android Jelly Bean Logo

Android Jelly Bean Logo

Leider muss ich schon wieder über einen kleinen Bug von Android 4.2 berichten, welcher allerdings möglicherweise mit nur zwei Klicks behoben werden kann. Offenbar laggt Android 4.2 auf dem Galaxy Nexus und Nexus 7 ein wenig, was aber offenbar an der Google Currents-App liegt, welche dauerhaft im Hintergrund die Daten synchronisiert. Offenbar „verschluckt“  sich da das System gern, weshalb es zu kleinen Rucklern bei der Benutzung kommen kann. Ist das der Fall, dann solltet ihr diese Synchronisierung von Currents ausschalten, was eben recht einfach möglich ist.

Dafür einfach Currents öffnen, darin das Menü öffnen und dann euch in die Einstellungen begeben. Dort lässt sich nun die automatische Hintergrundsynchronisierung deaktivieren, ab sofort sollte dann das System nicht mehr ruckeln. Eventuell könnte noch ein Neustart des Gerätes helfen, wie ein Nutzer bei den XDAs schreibt. Nutzt ihr Apps gar nicht und wollt sichergehen, dass diese auch definitiv nicht aktiv werden, könnt ihr diese in den App-Optionen der Systemeinstellungen auch deaktivieren, praktisch bei System-Apps wie Currents, die sich nicht deinstallieren lassen.