Mit Android 4.2 wurde eine lang ersehnte Funktion eingeführt, welche mehrere Benutzerkonten unter Android erlaubt. Eigentlich sehr cool, wenn Google diese Funktion nicht von Haus nur bei Tablets erlauben würde. Dennoch ist sie natürlich fest in Android integriert und daher auch bei jedem anderen Gerät verfügbar. So kann Multi-User nun auch beim Nexus 4 mit einem kleinen Trick aktiviert werden, vorausgesetzt man besitzt ein Gerät mit Root-Zugriff. Die Installation ist relativ leicht, denn man benötigt nur zwei bis drei Schritte, um Multi-User am Nexus 4 nutzen zu können.

Es muss lediglich das Xposed Framework installiert werden und danach mit dem MoDaCo Toolkit unter „Google Nexus (all)“ der Punkt „Show users on power menu“ ausgewählt werden. Nach einem Neustart dürfte Multi-User nun auch am Nexus 4 verfügbar sein. Jetzt kann in den Systemeinstellungen der Menüpunkt „Benutzer“ aufgerufen werden. Gewechselt wird zwischen den Benutzerkonten über das Menü, das über ein längeres Drücken des Power-Buttons aufgerufen wird. Es ist gut möglich, dass dieser Trick auch bei anderen Geräten mit Android 4.2 funktioniert.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.