Folge uns

Android

Android 4.3 ist unterwegs, Präsentation möglicherweise zur Google I/O

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Jelly Bean Logo

Android Jelly Bean Logo

Und nun wird doch alles anders als gedacht, denn Android 4.3 wurde entdeckt und kann klar zu den Servern von Google zurückverfolgt werden. Diesmal haben die Kollegen von Android-Police mehrere Zugriffe auf ihren Server durch Android 4.3 entdecken können und die IPs landeten bei der Zurückverfolgung bei Google. Damit können die Kollegen nicht das erste Mal schon vorzeitig eine neue Android-Version bestätigen.

Genauer handelt es sich um die Version Android 4.3 JWR23B, welche dann wahrscheinlich auf der Google I/O im nächsten Monat präsentiert wird. Zugriffe gab es durch die Geräte Nexus 4 und Nexus 7. Auch im Chromium Bug Tracker zeigte sich diese Version nun schon öfter. Zudem wurde ein neuer Quellcode einer bisher unbekannten Version vor wenigen Tagen in das AOSP geladen, wobei es sich um wohl um eine Vorversion handeln könnte.

Das könnte also bedeuten, dass wir erneut eine Version von Jelly Bean geliefert bekommen und Key Lime Pie daher erst in einem Jahr oder gegen Ende des Jahres kommt. Ob das jetzt nun ein großer Vor- oder Nachteil ist, lässt sich noch nicht sagen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidiani)

Kommentare

Beliebt