Natürlich kommt auch die neuste Android-Version nicht ohne Probleme daher, es gehört schon fast zum guten Ton. Eventuell sind ja bereits Leser mit dem Problem vertraut und wollten schon ihre Bluetooth-Tastatur einsenden, doch das müsst ihr nicht tun, denn das Problem liegt wohl bei Android 4.3. So gibt es mit der neusten Android-Version das Problem, dass einige Bluetooth-Tastaturen ihren Dienst verweigern. Sie lassen sich zwar mit dem Gerät paaren, doch Eingaben kommen nicht an.

Offenbar tritt das Problem aber eher willkürlich auf und ohne bestimmtes Muster, denn während eine Tastatur von ZAGG gar nicht mehr funktionieren will, gibt es mit einer Tastatur von Logitech keinerlei Probleme. Auch die Kollegen konnten noch kein Muster erkennen, denn beide als Beispiel genannten Tastaturen sind mit Android kompatibel. Probleme gibt es aber mit den Geräten weiterer Hersteller wie Apple, Spider, Kensington, GYMLE und noch mehr. Es ist wohl zu erwarten, dass demnächst bereits das erste Bugfix-Update ausgerollt werden muss.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.