Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Android 4.4 für das Galaxy Note 3 und Galaxy S4 freigegeben

Obwohl heute alles im Zeichen einer großen Messe steht, will Samsung am gleichen Tag auch die Besitzer älterer Geräte glücklich machen. Freigegeben wurde jetzt das Update auf Android 4.4 KitKat für das Galaxy Note 3 und Galaxy S4.

Android KitKat

Um die 400 MB wiegt das Firmware-Update mit der neusten Android-Version an Bord, weshalb es wohl definitiv über WLAN geladen werden sollte. Unter anderem verändert sich die Status Bar, die nicht nur durchsichtig sein wird, sondern die System-Icons sind aufgrund einer Vorschrift von Google nun komplett in Weiß gehüllt.

Des Weiteren dürfte sich eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit bei beiden Geräten bemerkbar machen, auch die Akkulaufzeit soll sich nach einem jüngst verteilten aber vermurksten Update wieder normalisieren. Möglicherweise könnte sich auch die verfügbare Größe des Arbeitsspeichers ändern, beim Galaxy Note 3 ist es eine Änderung von 2,38 GB auf über 2,71 GB.

Wie es mit der Verteilung des Updates bei Geräten mit Provider-Branding ausschaut, können wir euch derzeit leider nicht detaillierter sagen. Zunächst profitieren wie gewohnt Geräte ohne Branding.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via AllAboutSamsung)