Nexus 4 Rückseite Test

Seit einigen Tagen sind zwar bereits die Factory Images verfügbar, doch Google verteilt das Android 4.4-Update für das Nexus 4 bis heute noch nicht via Over-the-Air, ab Ende November ab soll es soweit sein.

Wer sich nicht traut ein Factory Image auf sein Gerät zu installieren, wartet dann lieber auf das offizielle OTA-Update, doch das wird noch eine bis zwei Wochen dauern. Kollege Caschy hat heute eine Antwort vom Google-Support bekommen, der bestätigt, dass das Update auf Android 4.4 für das Nexus 4 frühstens ab Ende November verteilt wird, vielleicht auch erst Anfang Dezember.

Ganz 100% sicher ist die Aussage zwar nicht, da der Support-Mitarbeiter mit diesem Zeitraum „rechnet“, allerdings scheint die Verzögerung durch die Priorisierung von Nexus 7 und Nexus 10 zu entstehen.

Ein Vorteil gibt es aber durch die lange Wartezeit, denn sicher sind Google-Mitarbeiter mit dem Update bereits ausgestattet und können so eventuell auftretende Bugs noch frühzeitig melden, damit die vor einem weltweiten Rollout behoben werden können.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Caschy)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.