Folge uns

Android

Android 4.4: Google erzwingt weiße Status Bar-Icons für alle Hersteller

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Jeder Hersteller kann sich Android nehmen und an die eigenen Wünsche anpassen, selbst wenn man die Google Apps lizenziert. Doch für die Status Bar in Android gibt es ab Version 4.4  KitKat eine interessante Vorschrift, welche eigentlich alle Herstelle befolgen müssen.

kk-home

So gibt es ab Android 4.4 eine überarbeitete Compatibility Definition. In dieser Definition sind diverse Details für eine bessere Kompatibilität hinterlegt, in welcher es zur neusten Android-Version interessante Zeilen gibt. Google stellt beispielsweise ja jetzt die transparenten Bars zur Verfügung, die von Entwicklern genutzt werden können, doch noch interessanter ist der folgende Teil:

To enable a consistent developer experience in this configuration, it is important the status bar icon style is maintained across different device implementations. Therefore, Android device implementations MUST use white for system status icons (such as signal strength and battery level) and notifications issued by the system, unless the icon is indicating a problematic status.

Um also eine konsistente Funktionalität für App-Entwickler bzgl. der transparenten Status Bar zu schaffen, müssen Hersteller ab Android 4.4 die System-Icons rechts oben für Uhrzeit, Akkustand, Empfang usw. in einem Weiß darstellen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Ron Amadeo, Android Police)

6 Kommentare

6 Comments

  1. ted

    11. Dezember 2013 at 17:48

    gut so!

  2. Tesnex

    11. Dezember 2013 at 18:27

    Schön und gut Google. Aber manchmal frage ich mich, wer eure Updates vor dem ausrollen überhaupt testet. Oder ist niemandem aufgefallen, wie behämmert die transparente Statusleiste vor weißem Hintergrund ist? Da hilft auch das dezente abdunkeln nicht viel.

    Ich finds super, dass das oben jetzt langsam alles eine Farbe hat. Aber warum kann man diese 1. nicht ändern und 2. siehe Bild.

    https://drive.google.com/file/d/0B-c6xdckxHLCTFNCZTBXeVIwYjg/edit?usp=sharing

    Ernsthaft?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Dezember 2013 at 18:35

      :D – Nun gut, das wird bei allen Farben so sein, ist echt etwas doof.

  3. Mel Gilbson

    11. Dezember 2013 at 18:46

    mit 4.3 hat man auch noch gesehen wenn Daten über WLAN versendet werden bzw. Wenn das WLAN „abgekackt“ hat war es grau. Seit 4.4 einfach nur sinnlos weiß. Ich werde mein Nexus 7 auf 4.3 lassen, alles was Google da in 4.4 verhunzt geht mir auf den Sack. Angefangen beim Thema Flash

    • Le Brrrrrr

      12. Dezember 2013 at 09:15

      Na super… In meiner Wohnung habe ich schlechten Empfang. WLAN und mobile Daten betreffend. Das wird dann noch mehr zum Krampf =/

  4. ironskyline

    11. Dezember 2013 at 20:39

    ich finde es gut.. das mit dem weißen hintergrund ist so ne sache.. aber der kurze druck auf eine der beiden tasten die das fenster minimieren ist keine welt :) auf meinem N4 auf 4.2.2 Dirty Unicorns hab ich schon seit ewigkeiten alles weiß oben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt