Folge uns

Android

Android 4.4: Verteilung für das Nexus 4 beginnt, kleines Bugfix-Update für die anderen Nexus-Geräte

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit dem Android 4.4-Update für das Nexus 4 haben wir erst gegen Ende des Monats gerechnet, doch ein Support-Mitarbeiter von Google sollte unrecht behalten, denn die Verteilung hat nun offiziell begonnen.

BZfLhZVIUAArCcT.jpg

Auch die Nexus 4-Besitzer bekommen ihr Update auf Android 4.4 KitKat endlich ausgeliefert, insofern sie denn noch nicht auf die Factory Images zurückgegriffen haben. Via Over-the-Air wird das neuste Update ausgeliefert, welches gleich über 200 MB schwer ist.

Doch auch alle anderen Nexus-Geräte bekommen ein kleines Update, denn Google verteilt ein Bugfix-Update für Android 4.4 ebenso. Bei dem Bugfix-Update scheint allerdings nicht bekannt, was es verändert, behebt oder verbessert.

Bis die Verteilung auch über Deutschland rollt, kann es noch ein paar Stunden oder Tage dauern, habt Geduld.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Quelle Twitter via AndroidcentralPocketnow)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. ted

    20. November 2013 at 09:18

    ja das kann definitiv noch Tage dauern oder Wochen, auf dem Nexus 7 ist noch immer nichts angekommen… hat von euch schon jemand das OTA Update fürs Nexus 7 bekommen?

    • Rex Kramer

      20. November 2013 at 09:28

      hi,

      ich habe schon in der 46KW android 4.4 für das nexus7 (2013) bekommen.

      gruss rex

    • David

      20. November 2013 at 09:30

      wenn es nicht OTA kommt dann lad dir das Update package und installiere es über ADB Sideload :)

    • ted

      20. November 2013 at 09:46

      ich weiss schon, wollte aber wenigstens einmal warten bis es offiziell ankommt ;)… wenn es bis zum Wochenende nicht kommt mache ich es selbst.

  2. David

    20. November 2013 at 09:31

    Auch komisch das alle anderen Nexus Geräte nun schon bugfixes bekommen nur das Nexus 5 ist immernoch bei KRT16M während die anderen schon bei KRT16S sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.