Android 4.4 verweigert Apps den Zugriff auf Akku-Statistiken

gsam fc android 4.4

Vor wenigen Tagen hatten wir euch den Wakelock Detector erneut vorgestellt, welcher unter Android 4.4 allerdings funktionslos bleibt. Denn Google hat scheinbar kein Interesse daran, dass Drittanbieter-Apps auf die Daten und Statistiken des Akkus zugreifen.

Mit solchen Apps lässt sich meist detaillierter herausfinden, welche Apps den Akku besonders stark und warum belasten. Gegenüber den Kollegen wurde jetzt von einem Entwickler bestätigt, nachdem sie den Gsam Battery Monitor nicht testen konnten, dass der Zugriff prinzipiell auf „Access_Battery_Stats“ von der neuen Android-Version verweigert wird.

Derartige Apps müssten den Start also direkt mit einem „Force Close“ beantworten. Aufgetreten ist der Fehler immer wieder bei einem Nexus 5.

Bislang lässt sich noch nicht sagen, ob das von Google so gewollt ist oder doch nur ein Versehen. Zumindest gibt es meines Erachtens keinen ersichtlichen Grund dafür, das Auslesen der Akku-Statistiken zu verweigern.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Quelle TechHive)

  • Rob

    BetterBatteryStats wird nicht geschlossen, aber es kann keine Statistiken auslesen. Sehr ärgerlich. Mein Android OS drain ist katastrophal und ich möchte wissen welcher Prozess da genau dahintersteckt :

  • Luca Madeo

    Vielleicht käme man so darauf, dass google die Akkulaufzeit prinzipiell verbessert hat, der gespaarte Strombedarf aber zugunsten einer ausgewucherten Datensammlung wieder aufgegessen wird? *paranoiaalarm*