Bei Google herrscht offenbar ein großes Durcheinander, denn jetzt erhalten mit den Nexus 7 (2013) und dem Nexus 10 nur zwei weitere Nexus-Geräte das Update auf Android 5.0.2 Lollipop. Weiterhin gibt es diese Version nicht für Smartphones und nach wie vor gibt Android 5.0 für die Mobilfunk-Tablets noch überhaupt nicht. Was für eine Update-Politik hat der Konzern da bitte? Aber bevor ich mich jetzt darüber weiter aufrege und mir der Kamm mächtig schwillt, berichte ich euch erst mal nur über die kleinen jetzt verfügbaren Updates.

Wie schon angesprochen gibt es Android 5.0.2 jetzt für zwei weitere Geräte, allerdings während ich den Beitrag tippe nur als Factory Image auf den Google Servern. Sicherlich wird es aber in den kommenden Tagen auch ein OTA-Update geben, insofern ihr die automatische Installation von Firmware-Updates eher bevorzugt. 5.0.2 sollte diverse Bugs beseitigen, so hoffen wir.

Da sich Google überhaupt nicht zu den Updates äußert, können wir leider keine Prognosen für das Lollipop-Update abgeben, wann es denn für die schon angesprochenen Mobilfunk-Modelle der Nexus 7-Tablets* kommen könnte. Sorry.

(via Droid-life)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.