Android 5.0: Apps werden zu aggressiv geschlossen

Android Lollipop Header

Och kommt schon, Google, musste das sein? So langsam macht Android 5.0 einen ziemlich unfertigen Eindruck, denn täglich tauchen neue Probleme auf, die bei vielen Nutzern und vielen verschiedenen Geräten auftreten. Nun gibt es wiedermal zahlreiche Meldungen, dass das Management des Arbeitsspeichers nicht wie gewollt funktioniert.

Vor allem wenn Geräte länger nicht neu gestartet sind, machen sich Probleme wie das plötzliche und meist zu aggressive Schließen von Apps im Hintergrund bemerkbar. Selbst wenn Musik über Google Play Music abgespielt wird, kann das Speichermanagement die App plötzlich schließen.

Der durchaus bekannte Artem Russakovskii von Androidpolice hat die Probleme auf dem Nexus 9 fast durchgängig. Apps werden viel zu schnell von Android richtig geschlossen, sodass Multitasking nicht ohne größere Verzögerungen beim App-Wechsel möglich ist.

Auch diesen Bug sollte Google schnell beheben, wir hoffen ja nach wie vor auf das Android 5.0.1-Update in den kommenden Wochen. Könnt ihr die Probleme eventuell auf euren Geräten nachvollziehen?

(via Issue TrackerAndroidpolice)