Kann die neue Android-Version 5.0 Lollipop auch bei der Akkulaufzeit positiven Einfluss nehmen? Dafür sprechen einige Faktoren, wie beispielsweise die neue ART-Laufzeit für Apps, die deutlich effizienter funktionieren soll als die vorher eingesetzte Dalvik-Laufzeit aus den Anfangszeiten von Android. Des Weiteren gibt es das neue Project Volta, das allerdings auch eher auf einen niedrigeren Akkuverbrauch von Apps abzielt. Auch wenn beide genannten Veränderungen eher für einzelne Apps Vorteile bringen, machen sie sich schon in den ersten Tests positiv bemerkbar.

In einem neuen Test haben die Kollegen die Geräte Nexus 5, Samsung Galaxy S5*, LG G3* und HTC One M8* mit Android 5.0 Lollipop ausgestattet und danach die Testergebnisse ihrer Akkutests mit den vorherigen von Android 4.4 KitKat verglichen. Und siehe da, in der Regel ist eine Verbesserungen zu erkennen, nur das Nexus 5 von Google (und LG) ist lustigerweise in allen Disziplinen deutlich schlechter als vorher. Beim G3 ein ähnliches Bild, nur mit geringerem Unterschied. Konntet ihr Unterschiede bei euren Geräten feststellen?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.