Android 5.1.1 steht vor der Tür

In nicht allzu ferner Zukunft wird bereits Android 5.1.1 veröffentlicht, wie uns schon jetzt das offizielle Android SDK zeigt. Dort ist nun Android 5.1.1 bereits erstmals aufgetaucht und wir rechnen mit einer ganz lang erforderlichen Verbesserung. Nach wie vor ist der sogenannte „Memory Leak“ vorhanden, was dafür sorgt, dass der Arbeitsspeicher quasi überläuft und das jeweilige Gerät fast unbenutzbar macht. Seit Android 5.0 besteht dieses Problem bei diversen Geräten, mein Nexus 9* und 6* waren beispielsweise aber nicht betroffen.

2015-04-02

In der nächsten neuen Android-Version soll das Problem endlich gefixt werden, es wird wohl Android 5.1.1 sein. Damit hätte Google binnen fünf Monaten bereits vier Updates für Lollipop veröffentlicht. Das spricht zwar einerseits für die fehlerhafte 5.0er Version, andererseits reagiert Google relativ fix auf größere Probleme und behebt sie.

Betroffene vom Memory Leak unter euch?

(via 9to5Google)

  • Alex

    Auf dem Nexus 5 habe ich überhaupt keine Probleme. Ganz anders auf dem Nexus 9. Dort hakt und hängt es oft an einigen Stellen. Vielleicht wird dort 5.1 direkt übersprungen.

  • Michel

    Das N7 2012ist immer noch nicht viel besser als unter 5.0.2 geworden

    • Thorsten

      Das N7 2012 ist bei mir mit 5.1 quasi nicht zu gebrauchen da ist mein 486er schneller. :/

  • Christoph

    „Dort ist nun Android 5.1.1 bereits erstmals aufgetaucht und wir rechnen mit einer ganz lang erforderlichen Verbesserung“ – da fehlt wohl ein Wort.

    Bringt mir alles nix, hab kein Nexus. Ich bleib mit meinem z3 compact jetzt lieber auf 4.4 (empfehle ich gerade auch allen mit nem Moto G).

    Es bringt mir nichts wenn Google 4 Updates raus ballert – die dann niemand bekommt.
    Ich bin ja schon gespannt auf ne Grafik welcher Androide welche Version hat.

    Ich sags ja nur sehr ungern – aber das ist richtig großer Bockmist den Google da gerade fabriziert!

    • mbe

      Habe mit meinem moto g 2014 keinerlei probleme mit android 5.0.2… Ich finde sogar dass es einen ticken ruckelfreier läuft als mit kitkat.

    • Marc J.

      „empfehle ich gerade auch allen mit nem Moto G“

      Warum? Ich habe mit der 5.0.2 auf dem Moto G 2013 keinerlei Probleme.

  • Der dude

    Komisch, an meinem Nexus 5 habe kein memory leak ausmachen können.
    Zumindest bei meinem Nutzungsverhalten stürzen weder apps ab, noch wird etwas langsamer.

  • Markus Eyrich

    Also das der eine oder andere mit einem Nexus 6 oder auch Nexus 9 sagt er habe das Memory Leak nicht, ist so einfach nicht richtig. Der Bug ist seitens Google bestätigt und definitiv im Code vorhanden, lediglich das Nutzungsverhalten einiger hier führt einfach nicht dazu. Ich muss sagen das ich mein Nexus 6 wirklich ausgiebigst den ganzen Tag für allerlei Zeug nutze und ich habe auch mit 5.1 nach wie vor das Problem das dass Nexus 6 dann einfach mal rebooted oder sich abschaltet. Auch wenn es seltener geworden ist..

  • google Nexus 7 (2012) nochmaliger Versuch nach downgrade auf 4.4 von 5.0.2 (nicht brauchbar) -> jetzt wieder auf 5.1 -> besser, aber weiterhin Speicherprobleme – sehr langsam -> warte jetzt auf 5.1.1.-> wenn dann nicht besser nochmaliger downgrade auf 4.4 via PC-Programm.