Ab Android 5.0 Lollipop hatten viele Nutzer das Problem, dass der Arbeitsspeicher ihrer Geräte einfach vollgelaufen war. Richtig leergeräumt werden kann er zudem auch nicht, sodass Apps ständig abstürzen, der Homescreen neu gezeichnet werden muss und so weiter. Wir hofften auf die Problembehebung mit Android 5.1, doch noch ist laut dem Issue Tracker leider nichts geschehen.

Das Problem konnte zwar schon intern gefixt werden, veröffentlicht wurde die Lösung dafür aber noch nicht und einen genaueren zeitlichen Plan gibts bislang dafür ebenso noch nicht. Wer also nach wie vor mit „Memory Leak“ zu kämpfen hat, muss sich weiterhin gedulden. Vielleicht kommt Android 5.1.1 schon bald.

Warum Google mit 5.1 nicht einfach gewartet hat, bis dieses größere Problem beseitigt ist, lässt bei mir ebenso ein paar Fragezeichen auftauchen. Die letzten größeren Android-Updates sind nicht wirklich gelungen oder hatten anders gesagt leider große Fehler und Probleme für viele Nutzer parat.

(via Code, Androidpolice)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.