Folge uns

Android

Android 5.1: Neuerungen und Verbesserungen, SDK verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android 5.0 Lollipop

Seit dieser Woche ist Android 5.1 nun endlich offiziell. Google hat auch ein paar Neuerungen ganz offiziell vorgestellt, doch unter der Haube und natürlich auch optisch sichtbar sind noch weitere neue Details. Natürlich wollen wir zuerst über die bessere Performance berichten, mit der vor allem diverse Nexus-Besitzer ihre Probleme mit Android 5.0 hatten. Zudem soll der „Leak“ des Arbeitsspeichers weg sein und daher der Homescreen nicht ständig „neu gezeichnet“ und Apps nicht ständig mehr geschlossen werden.

WLAN ohne Internet

Android verbindet sich zudem ab Version 5.1 nicht mehr automatisch mit WLAN-Netzwerken, über die kein Zugang zum Internet besteht. So wird verhindert, dass keine Verbindung zum Internet besteht, nur weil sich das Smartphone oder Tablet stumpf in bekannte Netzwerke einwählt.

Wecker-Lautstärke

Sobald ihr in der Uhren-App seid, könnt ihr nun über die Lautstärketasten die Lautstärke des Weckers darüber steuern und konfigurieren. Deutlich praktischer als zuvor. Generell wurde wohl die Konfiguration der Lautstärke besser an die Lautstärketasten angepasst.

Benachrichtigungen

Wie schon berichtet, leuchtet eine Benachrichtigungs-LED nun wieder immer, auch wenn die Benachrichtigungen auf „Keine“ gestellt sind, sodass Benachrichtigungen nicht klingeln oder vibrieren. Des Weiteren kann man nun in den Systemeinstellungen unter dem Punkt „Unterbrechungen“ selbst wählen, welche Apps bei konfigurierter „Inaktivität“ doch über ihre Benachrichtigungen nerven dürfen.

2015-03-11 09_35_19

Des Weiteren kann man nun einen Wecker konfigurieren, der automatisch auch dafür sorgt, dass wieder alle Benachrichtigungen durchkommen. Praktisch für die, die über Nacht nicht gestört werden wollen und am nächsten Morgen sowieso alle Benachrichtigungen wieder manuell aktivieren würden.

Details

Wer etwas genauer hinschaut, wird in Android 5.1 auch neue Animationen, neue Icons (z. B.: Android Beam), neue Dialoge und mehr vorfinden. Beispielsweise kann man vom Lockscreen aus bei geöffneten Quick Settings nun direkt das Gerät entsperren, wenn man außerhalb der geöffneten der Quick Settings die übliche Wischgeste macht. Das Wegschieben von eingeflogenen Benachrichtigungen funktioniert nun auch besser.

SDK

Für die Entwickler dürfte noch interessant sein, dass das SDK zu Android 5.1 nun verfügbar ist. Mehr Infos bekommt ihr direkt bei Google.

Mehr Infos überhaupt zu Android 5.1 findet ihr in den vergangenen Artikeln zur neusten Version. Über die neuen Dual-SIM-Funktionalitäten hatten wir beispielsweise schon berichtet.

(via Androidpolice, /2, /3, Androidpit, droid-life, Reddit)

13 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

13 Comments

  1. Chris K.

    11. März 2015 at 10:09

    Akkulaufzeit meines nexus 5 hat sich extrem verbessert, jetzt kann ich endlich wieder meine G Watch benutzen, die den Akku vorher in 4 std leergesaugt hat.

  2. muhkuhap

    11. März 2015 at 10:25

    Es wird wohl ewig nur ein Traum bleiben, dass der Wecker morgens automatisch auch den Flugzeugmodus deaktiviert.

    • milden

      11. März 2015 at 12:30

      für so etwas gibt es apps.

    • muhkuhap

      11. März 2015 at 14:12

      Die nur mit root funktionieren.

    • Frank Fischer

      11. März 2015 at 16:27

      Oder mann kauft sich ein Motorola ;)

    • Selos

      11. März 2015 at 23:00

      Welche denn?

    • milden

      12. März 2015 at 09:41

      tasker sollte das können

    • Paschty

      12. März 2015 at 11:08

      Anstatt den Flugzeugmodus könnten Sie einfach nur wichtige Benachrichtigungen einstellen

    • muhkuhap

      12. März 2015 at 14:14

      und das deaktiviert dann alle Funkverbindungen und lässt mich gut schlafen und schont den Akku?

  3. padde rich

    11. März 2015 at 10:52

    Muss zugeben, mit 5.1 läuft mein N5 wieder butterweich, Akkulaufzeit ist DEUTLICH besser geworden und es gibt nirgends mehr Ruckler oder ähnliches. Keine Force-closes mehr, RAM ist deutlich weniger ausgelastet, .. bis jetzt mega happy über das update! So hat mich sich schon 5.0 gewünscht

    • Simon Rahn

      11. März 2015 at 20:32

      Also mein Akku ist schon nach 2 Stunden leer mit Android 5.1 mit cyanogenmod auf 5.0.2 war das nicht

    • padde rich

      12. März 2015 at 09:32

      dann würd ich mal die heute erschienen OTA-zips zu flashen. Vielleicht lief da was beid er Installation nicht richtig, bzw. flash einmal nen 4.4 image und dann 5.1

  4. Andy

    11. März 2015 at 13:32

    Guter Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.