Folge uns

Android

Android 6.0.1: Lautstärkeregelung für Bluetooth-Geräte bekommt Neuerung und Bug

Veröffentlicht

am

android 6 bluetooth lautstärke

Mehrere Jahre hat Google für die Bluetooth-Lautstärkeregelung gebraucht, um sie auf den neusten Stand zu bringen, wie man ihn jetzt durch das Android 6.0.1-Update erhält. Schon in KitKat sollte die erneuerte Steuerung vorhanden sein, wird aber jetzt erst ausgerollt. Ab sofort ist die Systemlautstärke von Android mit der des verbundenen Bluetooth-Gerätes (Headset, Lautsprecher, what ever) richtig gekoppelt. Konnte man zuvor noch beide gekoppelten Geräte in der Lautstärke unabhängig voneinander regeln, gibt es ab Android 6.0.1 eine synchronisierte Lautstärkeregelung.

Das ist zwar echt komfortabel, bringt aber auch einen Bug mit, der leider diverses Zubehör betrifft. Dieses Zubehör hat nun grundlegend nun eine viel zu hohe Lautstärke, selbst wenn man diese ganz nach unten regelt. Das macht diverses Zubehör für Nutzer ab Android 6.0.1 nicht mehr benutzbar. Betroffen ist beispielsweise das LG Tone Headset. Ich habe ein paar Lautsprecher ausprobiert, alles läuft bei mir reibungslos.

Solltet ihr von jenem Bug betroffen sein, kennt ihr nun wenigstens auch den Hintergrund. Sicher wird Google bald ein Update ausrollen müssen, um den Bug zu beseitigen.

(via Androidpolice)

12 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

12 Comments

  1. David

    15. Dezember 2015 at 07:47

    Apropo Lautstärke-Bugs in Android 6.0

    mein Moto X Style blendet seit dem Update auf 6.0 die Lautstärkeleiste nichtmehr aus wenn ich nicht aufs Display tippe. Ist das bei Android 6.0 Generell so?

    • Denny Fischer

      15. Dezember 2015 at 09:11

      versteh nicht ganz, wie du es meinst. Erzähl mal den genauen Ablauf, was du machst

    • David

      15. Dezember 2015 at 10:43

      Ich schau z.B. ein Youtube Video, verändere die Lautstärke über die Tasten, die Lautstärkeleiste erscheint, nach der Änderung verschwindet sie jedoch erst wieder wenn ich den Bildschirm einmal berühre, würde ich das nicht tun, bliebe die Lautsträkeleiste die ganze Zeit sichtbar.

    • Denny Fischer

      15. Dezember 2015 at 11:19

      scheint wohl eher ein Bug, ist bei mir nicht so

  2. Christian Stein

    15. Dezember 2015 at 12:14

    Eine ganz tolle Kiste. Mir hat das am Freitag im Bus fast die Ohren zerschossen!
    Wie kann Google immer wieder so eine Scheiße passieren? Die liefern so einen Mist mittlerweile mit Regelmäßigkeit ab!
    Wenn das so weiter geht, bin ich weg von Android bzw. Nexus. Ich hab einfach die Faxen dicke!

    • Denny Fischer

      15. Dezember 2015 at 17:01

      Mäh, ich kanns mir vorstellen

  3. Rolf

    15. Dezember 2015 at 15:44

    Bei mir mit Aldi Headset funktioniert es ohne Probleme. Nexus 6 ☺

  4. student

    2. August 2016 at 20:20

    Hey, leider immer noch der selbe #eiss. Habe die August Bluetooth Kopfhörer. Gibt es eine kostenlose App zum runterregeln? Danke

  5. Jannes Berger

    17. November 2016 at 20:04

    Bei dem aktuellen Samsung S7 Edge funktioniert es immer noch….. Lautstärke vom Bluetooth Gerät und Handy ist immer noch separat
    Weiß dazu jemand mehr ?

  6. Frank Schulze

    7. August 2017 at 09:14

    Die direkte nicht abschaltbare Synchronisation der Lautstärke ist der aller letzte Scheiß! Damit hat Google es verbaut bestimmte Endgeräte optimal zu nutzen! Bei vielen Bluetooth Lautsprechern kommt dadurch nur noch ein jämmerlicher Klang heraus da dieselben nicht mehr ausgesteuert ansteuerbar sind und so zB die Loudness nicht funktioniert. Weiß einer ob es eine App gibt die diese synchronisierte Reglung abschaltet!?

    • Denny Fischer

      7. August 2017 at 11:04

      eine solche App ist mir nicht bekannt :(

    • Frank Schulze

      7. August 2017 at 11:07

      Ja nicht alles was neu ist ist immer sinnvoll! :-(

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt