Nokia überraschte nicht nur mit Android-Smartphones in diesem Jahr, sondern bringt mit dem Z-Launcher jetzt auch eine eigene Android-App an die Öffentlichkeit. Diese App landet natürlich nicht bei Google Play, was aber vielleicht noch daran liegt, dass derzeit erst eine Pre-Beta verfügbar ist. Wie dem auch sei, der Ansatz des Launchers ist doch recht nett, denn der Z-Launcher lernt von eurem Nutzungsverhalten und bietet daraufhin den schnellen Zugriff auf eure jeweils genutzten Apps/Funktionen.

Jeder kann auf Wunsch den Z-Launcher selbst testen, man muss sich dafür nur auf der offiziellen Webseite mit Google einloggen und dann mit dem Smartphone APK herunterladen.

Ziemlich interessant, denn erst vor wenigen Tagen hatte schon Samsung einen neuen Launcher für Android veröffentlicht. Die Hersteller wollen unseren Homescreen übernehmen, was auch durchaus nachvollziehbar ist.

(via BGR)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.