Facebook dominierte lange Zeit die Ranglisten der beliebtesten Apps quasi im Alleingang, hat mit TikTok aber einen harten Konkurrenten dazubekommen.

Bei den beliebtesten Android-Apps gab es auch in Deutschland zuletzt eine Verschiebung. WhatsApp muss den ersten Rang wohl über einen längeren Zeitraum abgeben, denn andere Trend-Apps sind beliebter. Da wäre natürlich die kurzfristig mit vielen Downloads gesegnete Corona-Warn-App, die sich im Juni ganz oben in den Top 10 der beliebtesten Android-Apps in Deutschland tummelte.

WhatsApp, Ebay und Instagram bleiben besonders beliebt

Den ersten Rang hat WhatsApp allerdings an einen mehr oder weniger direkten Konkurrenten abgegeben. Obwohl TikTok einen anderen Ansatz hat, kein Messenger ist, verbringen dort die jungen Leute besonders viel Zeit. Und letztlich geht es immer darum, die Zeit der Leute zu gewinnen. Was die Downloadzahl angeht, geht TikTok im Juni als Sieger vom Platz.

Einen zwischenzeitlichen Schub scheint mal wieder das uralte My Talking Tom Friends bekommen zu haben, außerdem landen Samsung-Apps recht weit vorn in der Statistik.

Statista

„TikTok war im Juni 2020 die beliebteste Android-App in Deutschland. Das laut Selbstbeschreibung „Ziel Nummer eins für kurze Handyvideos“ wurde eine Million Mal aus dem Google Play Store heruntergeladen. Die Top 3 werden von WhatsApp und eBAy Kleinanzeigen komplettiert. Direkt dahinter folgt die Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts mit rund 607.000 Downloads. Das Ranking wird monatlich von der App Store Intelligence Plattform Priori Data erhoben. Hier geht es zu den Top 10 iPhone-Apps in Deutschland.“

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.